Das System

Überblick über die Systemkomponenten

Die Lichtsteuersysteme bestehen aus folgenden Komponenten:

Steuergeräte

Tastensteuerungen, Automatiksteuerungen, Vorwahl von Lichtstimmungen, Hausleittechnik, Multi-Sensoren, Computer

Die Steuerteile stehen mit ähnlichen Funktionen für die unterschiedlichen Methoden der Leistungssteuerung (über Dimmer-Leistungsteile, direkt 10V steuerbare EVGs und elektronische Trafos, DALI) zur Verfügung.
Der Einbau erfolgt in Verteilern (Reihen-Einbaugeräte) oder direkt in Leuchten (Leuchten-Einbaugeräte)


Leistungsgeräte

Dimmer-Leistungsteile mit Phasenanschnitt und Phasenabschnitt
800 W bis 3,5 kW bzw. ein Mehrfaches davon bei mehrphasigem Betrieb,
Relais-Module für Schaltfunktionen, Jalousie- und Bildwandsteuerung u.ä.

Bauformen: UP-Geräte mit Potentiometer, Reihen-Einbaugeräte für 45mm Normverteilung als reine Leistungsteile oder mit eingebautem Potentiometer bzw. eingebauter 1 oder 2 Tasten-Steuerung (Tastdimmer), Verteilereinbaugeräte


Bediengeräte

Potentiometer, Tastentableaus, Funk-Fernbedienungen, Bus-Systeme, Bedienung über Tablets / Smartphones, DALI, Steuerung durch Computer


Zusatzfunktionen

Gruppen-Schaltungen und Summen-Steuerungen, Zeit-Steuerungen, Bereichs-Umschaltungen z.B. für teilbare Mehrzweckräume, tageslichtabhängige Steuerung, Schaltfunktionen, Jalousie- und Bildwandsteuerung, diverse Sonderfunktionen

Eine Lichtsteuer-Anlage besteht aus zumindest einem der oben genannten Geräte, in der Regel aber aus mehreren Komponenten, die dem jeweiligen Bedarf entsprechend kombiniert werden. Alle Teile des Systems sind so aufeinander abgestimmt, daß auch individuelle und anspruchsvolle Lösungen für Lichtsteuerungen verwirklicht werden können.

Die Lichtsteuersysteme bestehen aus folgenden Komponenten: Überblick über die Systemkomponenten

Das System
Home Nach oben