LICHTSTIMMUNGS-STEUERGERÄTE

SZ-12

Lichtstimmungs-Steuergerät mit 12 Steuerkreisen und 4 Vorwahl-Szenen

Preisgünstige Lösung für kleinere Systeme mit bis zu 12 Licht-Stromkreisen, Dimmung beliebiger Leuchtmittel oder Schaltung beliebiger Lasten über Relais und Speicherung von bis zu 4 Szenen (bestehend aus dimmbaren und schaltbaren Stromkreisen).

Ideal für Restaurants, Hotel-Lobbys, Seminarräume u.ä.

Sehr einfach zu bedienen, keine Programmierung notwendig.
Mehrere (bis zu 8) Steuergeräte können parallel betrieben werden (Slaves), dadurch Bedienung von mehreren Stellen möglich.

 

Das System besteht aus dem Steuergerät SZ-12,
bei Bedarf aus mehreren im Slave-Betrieb parallel
verbundenen Steuergeräten SZ-12,
aus einem Signal-Decoder mit 9TE,
der 1-10V steuerbare Leuchtmittel
sowie Relais und Dimmer-Lastteile
beliebiger Leistung ansteuert.


Das Steuergerät kann gegen unbefugte
Bedienung gesperrt werden.
Mit DALI-Systemen mittels Signalkonverter
kombinierbar.


 





K-smartcontrol
LICHTSTEUERTECHNIK MIT MEHRWERT

Intelligente Gebäudesystemtechnik für
bis zu 128 Steuerkreisen


Ausgelegt auf Lichtsteuerung mit bis zu 64 Szenen und beliebige Schaltvorgänge, auch in Szenen integriert
Automatikfunktionen durch Zeitsteuerung, Bewegungsmelder u.ä. Steuerung durch Tasten, Android-Tablets und Smartphones


Der wesentliche Vorteil: Mit einer Szene kann z.B. festgelegt werden, welche Leuchten welche Helligkeit haben, ob die Entlüftung eingeschaltet sein soll, ob die Jalousien geöffnet oder geschlossen sind, ob Hintergrundmusik läuft usw. usw.
Mit nur einemeinzigen Tastendruck können damit komplette Szenarien abgerufen werden, die sonst eine Anzahl von einzelnen Schaltbefehlen erfordern. Und dies auch fernbedient über Android Smart-Phones oder Tablets.



Neben den Standardfunktionen Lichtsteuerung und Szenenabruf sind auch Automatikfunktionen, zeitgesteuerte Funktionen (täglich, wöchentlich, monatlich oder auch bei Sonnenauf bzw. Untergang), Szenenwechsel durch Bewegungsmelder, Lichtschranken u.ä. vorhanden.


Das System besteht aus einem Mini-Computer (Zentraleinheit), Tasten-Encoder mit 4TE und Signal-Decodern mit 9TE, welche 1-10V steuerbare Leuchtmittel sowie Relais und Dimmer-Lastteile beliebiger Leistung ansteuern.

Mit DALI-Systemen mittels Signalkonverter
kombinierbar.



Einschränkung:
Es sind derzeit max. 36 Tasten am Tablet/Smartphone verfügbar.
Beispielweise zum Abruf von 12 Szenen, 10 Schaltungen Ein-Aus, zeitgesteuerte Automatik, Alles Aus

Das System ist außerordentlich flexibel und kann fast alle Anforderungen an kleinere Haustechnik-Steuerungen erfüllen. Es setzt auf den weltweit verbreiteten DMX-Standard auf, wodurch eine Vielzahl an Peripherie-Geräten verfügbar ist.



Bedientasten
Wir empfehlen die Verwendung von Mehrfachtastern aus verschiedenen Schalterprogrammen (z.B. Jung, Gira), die primär für KNX/EIB gedacht sind, jedoch auch als neutrale Version mit bis zu 8 Tasten (z.B. Jung LS2248) erhältlich sind. Eine selbst erstellbare Schrift-Einlage ermöglicht einfach die individuelle Beschriftung.



System-Bedarf

Das System ist Computer-gesteuert und benötigt zwingend ein Windows-Netzwerk und (zumindest für unseren Service) Internet-Verbindung.
Die Zentral-Einheit benötigt im Verteiler einen LAN-Anschluß. Wo ein solcher nicht verfügbar ist, kann er mit Power-LAN hergestellt werden.

MODULE FÜR LICHTSTIMMUNGS-STEUERUNGEN
SZ-12 und K-smartcontrol

Signaldecoder/Demultiplexer 8- oder 16 Kanal zur Lichtsteuerung

Reihen-Einbaugerät mit 9 TE. Demultiplexer, der die Befehle von SZ-12 bzw. der ZE K-smartcontrol auf die angeschlossenen Geräte (1-10V steuerbare EVGs und Trafos, Dimmerlastteile für diverse Leuchtmittel und Relais DXREL) umsetzt. Der Demux 8-Kanal kann für jeden Ausgang für 1-10V steuerbare Geräte oder für 0-10V steuerbare Dimmer konfiguriert werden.
Der Demux 16-Kanal ist gleich dem 8-Kanal Gerät, hat aber zusätzlich 8 weitere Ausgänge, die fix für 0-10V Dimmersteuerung dienen.
Verkabelung SZ-12 zu Signaldecoder: vorzugsweise Twisted pair Cat 5 Kabel (max. 500m), bei Längen bis ca. 30m genügt auch Mikrofonkabel. Von ZE K-smartcontrol zu Signaldecoder genügt Mikrofonkabel, da die beiden Geräte nahe beisammen sind.

4fach Relais Modul DXREL für beliebige Schaltvorgänge

Reihen-Einbaugerät 4 TE mit 4 Relais. Jedes Relais ist potentialfrei mit Umschaltkontakt. Wahlweise mit 6A oder 10A (230V) Schaltleistung lieferbar. Verkabelung wie für Signaldecoder.


Module nur für System K-smartcontrol

Tasten-Encoder

Reihen-Einbaugerät 4 TE zum Anschluß von max. 60 Tasten mit beliebigen Funktionen, übersetzt die Tastenbefehle für die Zentral-Einheit (ZE).
Bis zu 6 Tasten können an den Encoder direkt angeschlossen werden, mehr Tasten erfordern eine kleine Encoder Platine im Bedientableau, um die Anzahl der Adern zu reduzieren (für z.B. 14 Tasten sind dann nur 5 Adern nötig). Rückmeldungen der gewählten Funktionen sind möglich.

Zentral-Einheit (ZE)

ist ein kleiner Mini-Computer ca. 20x16x5cm, der im Verteiler auf die Hutschiene aufgeschnappt wird (kein REG !) und unter Windows XP läuft. Eine offizielle Microsoft Lizenz wird mitgeliefert.
Die ZE wird inkl. Encoder zur Ansteuerung der Signal-Decoder geliefert.

Diverse Spezialmodule für Sonderfunktionen

Beispiele:
Steuerung durch batterielose Funktaster,
Modul zur Ansteuerung duch Bewegungsmelder, Lichtschranken u.ä.
Steuerung von RGB-LED Beleuchtung und LED-Lichteffekten
Steuerung von DMX-fähigen Leuchten und Geräten
Signalkonverter zur Einbindung von DALI-Installationen

 


Home Nach oben